Koreanische Dramen

„Queen Of The Ring“ (Koreanisches Drama) Überblick

This site contains affiliate links that may help pay for our daily Ramyeon. Please read our Privacy Policy for more information.


Wolltest du jemals wie jemand anders aussehen? Warst du vielleicht sogar eifersüchtig auf das Leben, das sie führen? Vielleicht hast auch du das Gefühl, dass das Leben dir nicht eine faire Hand in der Look-Abteilung gegeben hat? Wenn dies der Fall ist, wirst du dich mit der Heldin von ‚Queen of the Ring‘ identifizieren können.

Folgen: 3

Darsteller

  • Kim Seul-Gi als Mo Na-Nee
  • Ahn Hyo-Seop als Se-Gun
  • Yoon So-Hee als Kang Mi-Joo
  • Lee Tae-Sun als Byun Tae-Hyun

Mo Na-Nee (Kim Seul-Gi) fühlte sich in Bezug auf ihr Aussehen schon seit jeher benachteiligt. Mit einem durchschnittlichen Gesicht und nicht sehr hoher Gestalt, möchte sie ständig mehr wie ihre Freundin Kang Mi-Joo (Yoon So-Hee) sein.

Mi-Joo ist hochgewachsen mit einem schönen Aussehen und scheint ein Meer von Bewunderern zu haben, wohin sie auch geht.

Da hilft es auch nichts, dass selbst Na-Nees Klassenkameraden sie manchmal ausnutzen, nur um anderen zu zeigen wie schön sie sind im Vergleich zu ihr.

Web Hosting

Die Menschen ignorieren das Elend, das sie ihr zufügen und sie hat mittlerweile gelernt ihren Schmerz wie eine Expertin zu verbergen.

Kim Seul-Gi als Mo Na-Nee in Queen of the Ring
„Hör auf! Weine nicht über sowas.“

Dies hat dazu geführt, dass sie sich mit der Nichtexistenz ihres Aussehens bis zu dem Punkt beschäftigt hat, dass sie ihre guten Qualitäten vergessen hat.

Zum Beispiel, die Tatsache dass sie eine sehr intelligente, freundliche Person und eine talentierte Künstlerin ist. Oder dass sie Freunde wie Byun Tae-Hyun (Lee Tae-Sun) hat, die sie so mögen, wie sie ist.

Ein magischer Ring

Na-Nee macht ihre Mutter für ihr Aussehen verantwortlich, da ihr Vater ziemlich gutaussehend ist. Ihre Mutter hat jedoch nach Na-Nees Meinung ein hässliches Aussehen.

Kim Seul-Gi als Mo Na-Nee
„Das ist alles Mamas Schuld!“

Nach einem weiteren wütenden Ausbruch gegenüber ihrer Mutter, fährt dieselbe fort ihr von einem Familiengeheimnis zu erzählen.

Das Geheimnis eines Rings der seit Generationen von Mutter zu Tochter weitergegeben würde. Dieser Ring besitzt magische Kräfte. Wenn du den Ring trägst, sieht die Person die du magst, seinen idealen Typ in dir.

„Dieses ist der allmächtige Ring!“

Obwohl Na-Nee zunächst zweifelt, ist sie überzeugt, nachdem sie Bilder vergangener Generationen im Familienalbum gesehen hat. Alle Männer scheinen, in Bezug auf ihr Aussehen, auf einer anderen Ebene zu sein, im Vergleich zu ihren jeweiligen Frauen.

Dies würde auch erklären, wie ihre eigene Mutter es schaffte, jemanden so gutaussehend wie ihren Vater zu heiraten. Na-Nee überredet ihre Mutter davon, ihr den Ring zu leihen. Ihre Mutter stimmt zu, aber mit einer Bedingung: Sie braucht ihn zurück, bevor ihr Ehemann zurückkehrt. Da ihrer nach auch sie den Ring brauchte um ihm zu schnappen. Träge sie den Ring nicht in seiner Gegenwart würde es die Illusion vernichten.

Mit dem magischen Ring in ihrem Besitz begibt sich Na-Nee auf eine Mission: Sich die Zuneigung von Park Se-Gun (Ahn Hyo-Seop) zu sichern.

Die Liebe einer Königin

Park Se-Gun studiert an derselben Universität wie Na-Nee. Er ist attraktiv, groß und ein fröhlicher Mensch, beliebt sowohl für seinen Charakter als auch für sein gutes Aussehen. Er ist auch bekannt als Frauenheld, der sich aber nur mit den schönsten Frauen verabredet.

Ahn Hyo-Seob als Park Se-Gun in Queen of the Ring
„Seien wir ehrlich. Du bist nicht wirklich hübsch.“

Na-Nee und Se-Gun treffen sich zum ersten Mal, während er als Model in ihrer Zeichenklasse posiert. Sie ist auf den ersten Blick von ihm fasziniert und Se-Gun verbringt offensichtlich gerne Zeit mit Na-Nee, betrachtet sie aber nicht als potenzielle Freundin.

Der Hauptgrund dafür ist, dass er einige Monate zuvor ein Mädchen kennengelernt hat, das er seitdem für sein idealen Typ hält. Obwohl Se-Gun den Namen dieses Mädchens nicht kennt, gab er ihr seine Telefonnummer und hofft immer wieder, dass sie ihn anrufen wird.

Ohne zu wissen, dass Se-Gun eine ganz bestimmte Person als seinen idealen Typ im Sinn hat, geht Na-Nee mit ihrem Plan weiter. Sie schafft es, ihn dazu zu kriegen den Ring an ihren Finger zu legen. Er hält sie plötzlich für seinen idealen Typ und die zwei beginnen, sich zu verabreden.

Park Se-Gun und Mo Na-Nee gehen aus
-„Wie sehe ich jetzt aus?“
-„Hübsche Mädchen wie du wollen auch noch hören wie hübsch sie sind?“

Während zunächst alles perfekt scheint, beginnt Na-Nee bald an Gewissensbissen zu leiden und hat Mühe sich nicht in ihrem eigenen Netzt der Lügen zu verirren. Sie wird auch immer neugieriger, wessen Gesicht Se-Gun sieht, wenn er sie anschaut.

Kim Seul-Gi als Mo Na-Nee in Queen of the Ring
„Was sieht er wenn er mich anschaut?“

Aus der Feder des Verfasssers

Obwohl „Queen of the Ring“ nur ein kurzes Web Drama ist, vermittelte es hervorragend eine wichtige Botschaft. Die Menschen sind bereit, große Mühe zu unternehmen, um das zu erreichen, was sie als ultimativen Erfolg und Glück wahrnehmen.

Das Gras scheint immer grüner auf der anderen Seite, bis wir selbst auf dieser anderen Seite sind. Erst wenn wir jemanden näherkommen, stellen wir fest, dass jeder mit seinen eigenen Unsicherheiten und Problemen zu kämpfen hat. Ganz unabhängig davon, wie perfekt das Leben eines Mitmenschen in unseren Augen erscheint.

Kim Seul-Gi und Ahn Hyo-Seob in Queen of the Ring

Dieses Drama ist schnell zu einem meiner persönlichen Lieblinge geworden. Die Interpretation der Geschichten ist eine gute Erinnerung daran, zuerst eine Meile in den Schuhen des nächsten zu gehen, bevor man entscheidet, was diese Person ausmacht.

Ich hoffe, dass ‚Queen of the Ring‘ und seine Charaktere weiterhin viel Liebe erhalten werden.

Viel Spaß beim Schauen,

-Cee

Weitere K-Drama Bewertungen

Web Hosting

Gedanken Austausch

%d Bloggern gefällt das: